daffodil

daffodil - sonic expanse

über daffodil

Annina Mossoni: Stimme, Efx, Synthie

Nayan Stalder: Hackbrett, Efx, Stimme



daffodil öffnet innerhalb eines Herzschlags klangliche Weiten, aber bleibt dabei intim und filigran. Wandert betäubt im Sog von Traumwelten, in denen sich Narzissen-Felder wie gelbe Netze über den Boden spannen. Mit Stimme, Hackbrett und Elektronik begibt sich daffodil auf eine Reise, geprägt von Minimal Music, Songwriter Tradition und Noise-Experimenten, befasst sich textlich mit den grossen Fragen und philosophischen Aspekten des menschlichen Daseins. daffodil ist ein Experiment irgendwo zwischen elektronischen und natürlichen Klängen, Vorstellungen und Erwartungen, Anfang und Ende.

News

11.02.2021

yeah, wir gehen am 15. und 16. Februar ins Studio und nehmen für euch ein paar Songs auf.

Konzerte

Aufgrund der Covid-19-Pandemie finden im Moment leider keine Konzerte statt. Wir informieren euch hier, sobald wir wieder spielen dürfen.

Galerie